› zurück zur Übersicht

Einbindung aller am Zeugnisprozess Beteiligten

Ob Zeugnisempfänger, Führungskraft oder HR-Abteilung: Mit dem Haufe Zeugnis Manager Premium können Sie alle am Zeugnisprozess Beteiligten komfortabel einbeziehen.

Zeugnisantrag des Mitarbeiters

Über einen aus der Software generierten Link können Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen Arbeitszeugnisanträge selbst erstellen. Diesen Link können Sie in Ihrem Intranet veröffentlichen und alle Zeugnisanträge landen danach direkt in Ihrem Zeugnis-Cockpit. Gerade für die Anforderung von Zwischenzeugnissen ist dies eine echte Erleichterung.

Bewertung durch Vorgesetzten

Den Vorgesetzten können Sie einfach per Mail und Link an unterschiedlichen Stellen in den Zeugnisprozess integrieren, z.B. bei der Erstellung der genauen Tätigkeitsbeschreibung, bei der Bewertung oder auch bei der finalen Auswahl der passenden Textbausteine. Die Fristen und eventuelle Erinnerungen werden dabei durch HR bestimmt und sind im Zeugnis-Cockpit sofort ersichtlich.

Freigabe durch Vorgesetzten

Will der Fachvorgesetzte z.B. doch noch eine Note eines Bewertungskriteriums verändern oder hat eine Textkorrektur, kann er dies direkt im Arbeitszeugnis an der entsprechenden Stelle in einem Kommentarfeld eingeben. Er kann nun per Mausklick das Zeugnis zur weiteren Überarbeitung an HR zurückweisen. Dieser Prozess kann so oft wie nötig angestoßen werden, bis das Zeugnis freigegeben wird. Somit entfällt aufwendiges Hin- 
und Herschicken der Zeugnisdatei und alles ist direkt im Tool an Ort und Stelle dokumentiert!

Von der Nr. 1 für Arbeitszeugnis Software

Der neue Haufe Zeugnis Manager Premium ist speziell an den Bedürfnissen von Unternehmen entwickelt, die allerhöchste Ansprüche an Ihr Zeugnis-Management stellen.

JETZT ANGEBOT ANFORDERN!